Wifi Wireless Range Extender Booster

802.11ac Vs 802.11n Auswahl des richtigen WLAN-Zugangspunkts

802.11ac Vs 802.11n Auswahl des richtigen WLAN-Zugangspunkts



Heute läuft ein großer Teil der Gesellschaft über WLAN. Es wird in Geschäften, zu Hause und sogar im örtlichen Café verwendet. Es führt kein Weg daran vorbei, dass die drahtlose Technologie erhalten bleibt, und mit fortschreitender Technologie wird die Bedeutung der Wi-Fi-Technologie weiter zunehmen.

Eines der größten Probleme, die Menschen mit drahtloser Technologie haben, sind jedoch Konnektivitätsprobleme. Auch wenn eine drahtlose Verbindung nur zum Surfen im Internet verwendet wird, ist eine solide Verbindung immer noch sehr wichtig. Das Problem ist, dass viele Router nicht dafür ausgelegt sind, eine ausreichende Signalabdeckung für weite Bereiche bereitzustellen.

In diesem Szenario ist es fast immer ideal, einen WiFi-Zugangspunkt / Extender zu erwerben, der das von einem Router gesendete Signal erfasst und reproduziert. Das Endergebnis eines Wi-Fi-Boosters ist eine viel bessere Konnektivität und Signalstärke. Leider gibt es verschiedene Arten von Funksignalen, und viele Menschen wissen nicht, ob sie sich für 802.11ac oder 802.11n entscheiden sollen.

Auswahl des besten Signals
Wenn das Endziel darin besteht, eine schnellere Wi-Fi-Geschwindigkeit und -Leistung zu erzielen, lautet die kurze Antwort 802.11ac. Es ist jedoch wichtig, die Mechanismen hinter den Technologien zu verstehen und zu verstehen, warum eine schneller als die andere ist. Sie können sich 802.11ac als eine turbogeladene Version von 802.11n vorstellen.

Leider ist der aktuelle Standard, der von den meisten Telefonen, Laptops und anderen Geräten verwendet wird, 802.11n. Die 802.11ac-Technologie kann Geschwindigkeiten von 433 Mbit / s bis zu mehreren Gigabyte pro Sekunde liefern. Der Grund, warum 802.11ac wahnsinnig schnellere Wi-Fi-Geschwindigkeiten liefern kann, liegt darin, dass es nur im 5-GHz-Band arbeitet und eine enorme Menge an Bandbreite verbraucht.

802.11ac Dual Band Range Extender bei Amazon


Es ist nicht ungewöhnlich, dass 802.11ac eine Bandbreite von 80 bis 160 MHz verwendet und bis zu acht räumliche Streams verwendet. Es wird sogar Beamforming verwendet, eine spezielle Technologie. Viele Experten glauben, dass es nicht lange dauern wird, bis 802.11ac das kabelgebundene Gigabit-Ethernet-Netzwerk im Büro und zu Hause vollständig ersetzt.

Ein Blick in die Funktionsweise von 802.11ac
Um zu verstehen, warum es besser ist, einen Wi-Fi-Booster mit 802.11ac-Technologie zu kaufen, ist es wichtig, ein grundlegendes Verständnis für die Funktionsweise der Technologie zu haben. Im Vergleich zu 802.11b bietet 802.11n eine Reihe von Vorteilen. Als 802.11n erstmals eingeführt wurde, waren viele Leute begeistert.

Das gleiche passiert mit 802.11ac, weil es fast genau das tut, was 802.11n mit 802.11b gemacht hat. Mit anderen Worten, es revolutioniert die Wi-Fi-Branche. Einer der größten Vorteile von 802.11ac gegenüber 802.11n ist die Möglichkeit, bis zu acht räumliche Streams und 160-MHz-Kanäle zu verwenden.

Der bald zu ersetzende 802.11n kann nur mit etwa der halben Geschwindigkeit betrieben werden. Einfach ausgedrückt kann 802.11ac weitaus mehr Informationen über die Funkwellen senden als sein Vorgänger. Neben den erhöhten räumlichen Datenströmen und Bandbreiten bietet 802.11ac jedoch noch einige weitere Vorteile. Da die 256-QAM-Modulation verwendet wird, wird der Durchsatz noch weiter gesteigert.

Die Kanäle im 5-GHz-Band sind ziemlich breit, sodass 802.11ac noch mehr Strom aus demselben Signal ziehen kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass 802.11ac über eine standardisierte Strahlformung verfügt, die 802.11n nicht bietet. Es ist am besten, sich Beamforming als die Übertragung von Funksignalen so vorzustellen, dass sie auf einen bestimmten Gerätetyp abzielen. Standardisiertes Beamforming reduziert den Stromverbrauch und erhöht den Durchsatz.

Der Bereich von 802.11ac
Leider bietet das 5-GHz-Band, mit dem 802.11ac arbeitet, nicht annähernd so viel Reichweite, wie Sie denken würden. Wenn es um die Reichweite geht, entspricht es ungefähr 802.11n. Es bleibt jedoch weiterhin die bessere Option für die Wi-Fi-Verbesserung.

Das Schöne an 802.11ac ist, dass es immer schneller wird und viele große Unternehmen wie Marvell, Qualcomm, Broadcom und Intel bereits mit der Implementierung dieser neueren Technologie begonnen haben.

So funktioniert ein Wireless Booster
Bevor Sie einen Kauf tätigen, sollten Sie wissen, wie ein WiFi-Booster tatsächlich funktioniert. Entgegen der landläufigen Meinung ist es bei weitem nicht so schwierig, wie manche Leute glauben machen würden. Ein Booster wird auch als Wi-Fi-Repeater oder Extender bezeichnet und dient zur Erweiterung der Funkabdeckung.

802.11ac Dual Band Range Extender / Booster / Access Point bei Amazon


Booster können zu Hause oder im Büro installiert werden und sollten verwendet werden, wenn das Signal Ihres WLAN-Routers nicht stark genug ist, um Ihr gesamtes Zuhause oder Büro abzudecken. Alle Wi-Fi-Booster erfassen und verstärken das von einem Router erzeugte Funksignal. Durch die Verstärkung des Signals kann der Booster die gesamte WLAN-Abdeckung des Netzwerks erhöhen.

So entscheiden Sie sich zwischen einem 802.11ac- und einem 802.11n-WLAN-Booster
Bei der Suche nach einem WiFi-Booster zum Kauf ist dies eine häufig gestellte Frage, da die meisten Menschen den Unterschied zwischen den beiden Technologien nicht verstehen. Wie bereits erwähnt, arbeitet 802.11ac im 5-GHz-Band, was bedeutet, dass ein Router erforderlich ist, der auf demselben Band arbeitet.

Wenn Sie Ihren Router überprüfen und feststellen, dass er im 2,4-GHz-Band arbeitet, was sehr häufig vorkommt, sollten Sie einen Wi-Fi-Booster mit 802.11n-Technologie erwerben. Wenn Sie jedoch von den viel schnelleren Geschwindigkeiten von 802.11ac profitieren möchten, ist es möglicherweise besser, einen neuen 802.11ac-Router zu kaufen, damit Sie auch einen Booster kaufen können, der auf derselben Frequenz arbeitet.

Die gute Nachricht ist, dass 802.11ac-Geräte abwärtskompatibel sind, aber leider funktionieren ältere Range Extender nicht mit neueren Routern. Eine weitere Überlegung ist die Sicherheitsverschlüsselung. Es ist wichtig herauszufinden, ob Ihr Router WEP-, WPA- oder WPA2-Verschlüsselung verwendet, und sicherzustellen, dass der Booster mit derselben Art von Verschlüsselung arbeiten kann.

Letztendlich ist ein 802.11ac Wi-Fi-Booster die bessere und schnellere Option, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie einen Router haben oder kaufen können, der mit diesem kompatibel ist.

Die besten WiFi-Booster können sogar gut mit Thermostaten zusammenarbeiten. Wenn Sie jedoch das Signal für drahtlose Thermostate erweitern möchten, sollten Sie dennoch die Kompatibilität des Routers und der Wi-Fi-Booster berücksichtigen, die Sie besitzen oder kaufen möchten.

So installieren Sie die Stremio App (APK) für Android-Geräte und Fire TV Stick
Stremio ist eine Top-Video-App (APK) für Android-Geräte wie TV-Boxen, Smartphones und den Fire TV Stick. Es überträgt Filme und Fernsehsendungen in ei...
So installieren Sie Film Plus App (APK) Android-Geräte und Fire TV Stick
Film Plus ist eine Top-Video-App (APK) für Android-Geräte wie TV-Boxen, Smartphones und den Fire TV Stick. Es überträgt Filme und Fernsehsendungen und...
So installieren Sie Morpheus TV App (APK) Android-Geräte und Fire TV Stick
Morpheus TV ist eine App für Filme und Fernsehsendungen (APK), die auf Android-Geräten wie TV-Boxen, Smartphones und dem Amazon Fire TV Stick installi...