Nachrichten

Apple plant, Daten direkt über Satelliten an iPhones zu senden

Apple plant, Daten direkt über Satelliten an iPhones zu senden

Laut einem Bloomberg-Bericht arbeitet Apple an einer Satellitentechnologie, um Daten direkt an iPhones zu senden. Das Unternehmen hat sogar ein Forschungsteam beauftragt, neue Wege für die Übertragung von Daten wie die Internetverbindung zu entwickeln.

Laut Bloombergs Quellen verfügt das Team über ein Dutzend Ingenieure aus der Luft- und Raumfahrt-, Satelliten- und Antennendesignbranche, die ihre Ergebnisse innerhalb von fünf Jahren veröffentlichen wollen. Das Projekt befindet sich jedoch noch in einem frühen Stadium und könnte ebenfalls abgebrochen werden.

Kommunikation ohne Mobilfunknetz

Mit der Übertragung von Daten auf das iPhone soll die Abhängigkeit von Mobilfunkanbietern für die Datenübertragung verringert werden. Wenn dieser Plan den Tag des Lichts erblickt, würde er auch dazu beitragen, die Geräte ohne ein traditionelles Netzwerk miteinander zu verbinden und so Abdeckungsprobleme zu überwinden.

Dies bedeutet, dass iPhone-Benutzer ohne ein Mobilfunknetz-Datennetz kommunizieren können. Apple könnte auch die Satellitentechnologie untersuchen, um eine verbesserte und präzisere Standortverfolgung für seine Geräte sowie bessere Karten und neue Funktionen zu erhalten.

Ein langjähriges Projekt

Berichten zufolge hat Apple-CEO Tim Cook dieses Projekt zu einer Unternehmenspriorität gemacht. Das Unternehmen hat außerdem verstärkt Mitarbeiter eingestellt, um weitere Software- und Hardwareexperten in das Team aufzunehmen.

In einem anderen Bloomberg-Bericht aus dem Jahr 2017 heißt es, Apple habe zwei Führungskräfte von Google eingestellt, John Fenwick und Michael Trela, die den Satelliten- und Raumfahrzeugbetrieb von Google leiteten.

Der Zweck ihrer Einstellung war damals unklar, aber jetzt sagt Bloomberg, dass Fenwick und Trela ​​das Team hinter seinen Satelliten und der damit verbundenen drahtlosen Technologie führen.

Ich bin mir nicht sicher, ob die Verbindungsebene der Apple-Satellitentechnologie so schnell ist wie die, die wir von einem bodengestützten Netzwerk erhalten. Es könnte jedoch als nutzbare Kommunikationsform funktionieren, die nicht von der lokalen Infrastruktur abhängt.

Unabhängig von Ihrem Hauptnetzwerkstatus haben iPhone-Benutzer immer eine Fallback-Option, mit der sichergestellt wird, dass Sie immer weniger datenintensive Vorgänge wie SMS und Anrufe ausführen können.

Lesen Sie auch: Facebook entwickelt ein eigenes Betriebssystem, um Android zu ersetzen
Unsere Auswahl für den besten DVR für OTA-TV-Antennen ohne Abonnement
Die Verwendung einer drahtlosen TV-Antenne zum Ansehen von kostenlosen TV-Sendungen und Filmen ist eine hervorragende Option für Kabelschneider. Der e...
Test HK1 Android TV Box S905X3 4 GB RAM 128 GB interner Speicher
Die HK1 Android TV Box ist ein kostengünstiges Media Center, in dem 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde und einfachem Gameplay gestreamt werden könne...
Unsere Auswahl für den besten USB-Typ-C-Hub für Android-Smartphones
Der neue USB-Typ-C-Anschluss ist in die meisten neuen Geräte integriert und häufig der einzige verfügbare Anschluss. Dazu gehören neue Android-Geräte...