Nachrichten

Haben mehr Planeten wie Saturn ein Ringsystem?

Haben mehr Planeten wie Saturn ein Ringsystem?

Wenn Sie an Planeten mit Ringen denken, denken Sie sofort an Saturn - mit seinem prächtigen großen Ringsystem. Neue Studie zeigt, dass neben Saturn drei weitere Planeten - Jupiter, Uranus, Neptun - ein Ringsystem haben, das jedoch nur schwächer und daher weniger sichtbar ist. Ja, das ist richtig. Jupiter hat ein eigenes Ringsystem. Beobachtungen deuten auch darauf hin, dass der Nebenplanet Chariklo, der zwischen Saturn und Uranus umkreist, möglicherweise ein eigenes Ringsystem hat.

Saturn hat die größten Ringsystem im gesamten Sonnensystem. Das Ringsystem des Saturn war Galileo bereits 1610 bekannt. Aber Galileo hatte kein ausreichend starkes Teleskop, um das System richtig zu beobachten. Christiaan Huygens, der niederländische Mathematiker und Wissenschaftler, war schließlich der erste, der Saturn als eine Scheibe beschrieb, die ihn umgab.

Lesen Sie auch: Hat der Kratereinschlag in Mexiko das Aussterben der Dinosaurier verursacht??

Spektroskopische Beobachtungen im 19. Jahrhundert behaupteten, dass das Ringsystem aus kleineren Ringen besteht, die jeweils aus winzigen Partikeln bestehen und deren Größe von einigen Mikrometern bis zu Metern reicht und den Saturn umkreist. Sie bestehen hauptsächlich aus Wassereis, das Chemikalien und andere Verunreinigungen enthält. Insgesamt hat Saturn 12 Ringe mit zwei Abteilungen. Beobachtungen legen auch nahe, dass zwei seiner Monde in das Ringsystem fallen.

Die Ringe am Jupiter wurden erst 1979 entdeckt, als die Raumsonde The Voyager 1 einen Vorbeiflug am Planeten durchführte. Das System kann nur von den leistungsstärksten Teleskopen beobachtet werden, da die Ringe hauptsächlich aus Staub bestehen und daher sehr schwach sind. Wissenschaftler glauben auch, dass einer seiner Mond - Himalia - ein eigenes Ringsystem haben könnte. Dieses Ringsystem ist schließlich nicht auf Planeten beschränkt!

Es wird angenommen, dass die Ringe auf Uranus relativ jung sind - ungefähr 600 Millionen Jahre jung. Es wird angenommen, dass sie als Ergebnis von Kollisionen entstanden sind, wodurch eine Reihe von Monden, die der Planet einst hatte, fragmentiert wurden. Nach den Kollisionen brachen die Monde wahrscheinlich in eine Reihe von Partikeln ein, die schließlich die schmalen und optisch dichten Ringe bildeten. Es wird derzeit angenommen, dass Uranus 13 Ringe hat, die sehr schwach sind, die meisten sind einige Kilometer breit und enthalten größtenteils große Partikel mit einem Durchmesser von etwa 0,2 bis 20 Kilometern.

Die Ringe auf Neptun wurden erst 1989 entdeckt, als die Raumsonde The Voyager 2 einen Vorbeiflug am Planeten durchführte. Der Planet enthält 6 Ringe - sehr dunkel und wahrscheinlich aus organischer Materie zusammengesetzt, die durch Strahlung verarbeitet wird. Vier von Neptuns Monden sind in sein Ringsystem eingebettet.

Auch der Nebenplanet Chariklo - ein Asteroid, der die Sonne zwischen Saturn und Uranus umkreist - wird von zwei Ringen umkreist, die auf Kollisionen zurückzuführen sind, bei denen Trümmer entstanden sind. Es ist nicht bekannt, dass Pluto ein Ringsystem hat.

Das Ringsystem in Planeten ist tatsächlich viel häufiger als bisher angenommen.


 Bleiben Sie auf dem Laufenden, wenn es um aktuelle und neueste Technologie-Nachrichten von fossBytes geht.


So installieren Sie Morpheus TV App (APK) Android-Geräte und Fire TV Stick
Morpheus TV ist eine App für Filme und Fernsehsendungen (APK), die auf Android-Geräten wie TV-Boxen, Smartphones und dem Amazon Fire TV Stick installi...
Test T9 Budget Android 8.1 TV-Box CPU RK3328 RAM 4 GB
Die T9 Android TV-Box ist eine kleine Einheit für diejenigen, die eine preisgünstige Media Center-Box suchen.Es verfügt über eine RK3328-CPU und 4 GB ...
So installieren Sie die Cinema HD App (APK) für Android-Geräte und den Fire TV Stick
Cinema HD ist eine Top-App (APK) für Android-Geräte wie TV-Boxen, Smartphones und den Fire TV Stick. Es überträgt Filme und Fernsehsendungen und funkt...