Nachrichten

Facebook startet heimlich eine Meme-Making-App im App Store

Facebook startet heimlich eine Meme-Making-App im App Store

Trotz der mit Memes überfüllten Social-Media-Plattformen scheint es einen Mangel an professionell aussehenden Meme-Making-Apps für Android und iOS zu geben.

Dies könnte sich jedoch ändern, da Facebook selbst in die Meme-Making-Welt eingetaucht ist. Diese Woche veröffentlichte der Social-Tech-Riese eine Meme-Creator-Anwendung namens „Whale“.

Whale - Die Meme Creator App

Die Whale-App wurde von der experimentellen App-Abteilung NPE (New Product Experimentation) von Facebook entwickelt und ermöglicht es Benutzern im Wesentlichen, einem Bild Text, Emojis, Filter und Effekte im Meme-Stil hinzuzufügen.

Die App bietet Social-Media-Threads von Facebook, Instagram und Messenger zum sofortigen Teilen Ihres ursprünglichen Memes. Die App scheint auch vorinstallierte Meme-Vorlagen für beliebte Memes zu haben.

Während wir den Meme-Generator nicht testen konnten, zeigen die Screenshots offensichtlich seine glänzende Zukunft, da es heutzutage nur noch um Meme geht. Die Whale-App ist derzeit nur im kanadischen App Store erhältlich, d. H. Nur für iPhone-Benutzer in Kanada.

In Bezug auf die Preisgestaltung heißt es in der Beschreibung der Whale-App: „Keine Ablenkungen, keine versteckten Abonnementpreise. “ Sicherlich gibt es keine aufdringlichen Anzeigen, aber wir können uns nicht sicher sein, ob die Preise genau sind oder ob es überhaupt eine gibt.

Frühere Versuche von Facebook NPE

Zuvor hatte das NPE-Team von Facebook zwei verschiedene Apps entwickelt - eine Live-Musik-App mit dem Titel „AUX“ und eine Messaging-App namens „Bump“..

AUX ist laut App-Beschreibung ein „DJ für Ihre Schule“. Die App richtet sich an Schulkinder und Jugendliche, die zu einem bestimmten Zeitpunkt an einer Party teilnehmen, ihre Wiedergabeliste abspielen und um die besten Songs kämpfen.

Die andere App, Bump, ist für Studenten gedacht, die Menschen dabei helfen, sich mit Menschen zu verbinden, indem sie ihnen Eisbrecher geben, die auf die Verwendung von Text reagieren.

Laut Facebook besteht die Idee hinter NPE-Apps darin, kreativ zu werden und „völlig neue Erfahrungen für den Aufbau einer Community zu machen“. Wir empfehlen kanadischen Nutzern jedoch, nicht zu viel in die Apps zu investieren, da Facebook die Gewohnheit hat, Apps zu schließen, die nicht viel Nutzerbasis anziehen.

Was das NPE-Team betrifft, sagte Facebook bereits im Juli: „Wir haben uns entschlossen, diesen separaten Markennamen zu verwenden, um den Nutzern die entsprechenden Erwartungen zu setzen, dass sich die NPE-Team-Apps sehr schnell ändern und heruntergefahren werden, wenn wir erfahren, dass sie es tun sind für Menschen nicht nützlich. "

Lesen Sie auch: Wikipedia-Mitbegründer startet "WT: Social" für Facebook und Twitter
Hinzufügen von Ports zu einem Android-Smartphone mit einem Typ-C-Hub HDMI, Ethernet, USB, SD-Karte
Bei neuen Android-Smartphones können problemlos Anschlüsse wie HDMI-Ausgang, Ethernet-, USB- und SD-Kartensteckplätze hinzugefügt werden. Dies bedeut...
So installieren Sie Mouse Toggle auf einem Fire TV Stick
Der Fire TV Stick ist ein großartiges, kostengünstiges Medien-Streaming-Gerät, hat jedoch gelegentlich Probleme. Ein Problem ist, dass die Fernbedienu...
Top 5 kostenlose Video-Streaming-Apps für den Fire TV Stick und Android-Geräte in den App Stores
Es gibt viele kostenlose Optionen zum Streamen von Videos auf den Fire TV Stick oder ein beliebiges Android-Gerät. Während Kodi und APKs sehr beliebt...