Nachrichten

Hacker werden 888 Datenverletzungen im Jahr 2015 nicht stoppen und 246 Millionen Datensätze verloren

Hacker werden 888 Datenverletzungen im Jahr 2015 nicht stoppen und 246 Millionen Datensätze verloren


Kurze Bytes:
Das erste Halbjahr 2015 wurde bisher von 888 Datenverletzungen erschüttert, was laut Gemalto zu 245,9 Millionen weltweit kompromittierten Datensätzen führte. Es sieht so aus, als ob es kein Ende für Hack-Angriffe gibt.

Bis heute sind Daten oder Informationen viel höher als Geld. Die immense Anzahl von Sicherheitsverletzungen und Hack-Angriffen ist nur ein Beweis dafür. In diesem Jahr haben die böswilligen Cyber-Angriffe auf die verschiedenen Regierungen und Privatunternehmen umständlich zugenommen.

Gemalto, ein Unternehmen für digitale Sicherheit, hat in seiner Studie festgestellt, dass im ersten Halbjahr 2015 888 Datenverletzungen aufgetreten sind, die dazu geführt haben, dass weltweit 245,9 Millionen Datensätze kompromittiert wurden. Besorgniserregend ist, dass in etwa 50% der Fälle die Menge der offengelegten Daten noch unbekannt ist. Laut IBM verwenden Hacker häufig das Tor-Netzwerk, um Hack-Angriffe zu starten.

Bei der größten Datenverletzung dieses Jahres wurden 78,8 Millionen Identitätsdatensätze von Anthem Insurance veröffentlicht, die 32% des gesamten Diebstahls ausmachen. Dies war der erste in der Reihe mehrerer staatlich geförderter Cyber-Angriffe, die folgten. 21 Millionen Datensätze des US-amerikanischen Amtes für Personalmanagement, 20 Millionen Datensätze von Russlands Dating-Site Topface und 10 Millionen Datensatzinformationen von Gaana.com in Indien sind einige der größten Verstöße im Jahr 2015.

Die Top-Sicherheitsfirmen haben zugegeben, dass solche Vorfälle unvermeidbar sind. China hat ein hackfestes Quantum-Kommunikationsnetzwerk als praktikable Lösung entwickelt, das 2016 eingeführt wird. Jetzt wird nur die Zeit zeigen, wie effektiv das Netzwerk ist.

Die Top-10-Datenschutzverletzungen machen 82% der gesamten kompromittierten Informationen aus. Allein in den USA wurden 671 Vorfälle gemeldet, bei denen Daten verletzt wurden. An zweiter Stelle steht Großbritannien, wo seine Bürger 63 Hack-Angriffen ausgesetzt waren.

Die DDoS-Angriffe in diesem Jahr haben im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls um 132% zugenommen. Erfahren Sie mehr über DDoS-Angriffe, um sich zu schützen.

Fanden Sie diesen Artikel informativ? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten.

So installieren Sie Filelinked auf einer Android TV Box oder einem Fire TV Stick
Seite Inhaltsverzeichnis So installieren Sie Filelinked auf einer Android TV Box So installieren Sie Filelinked auf einem Fire TV Stick Filelinked...
Hinzufügen von Ports zu einem Android-Smartphone mit einem Typ-C-Hub HDMI, Ethernet, USB, SD-Karte
Bei neuen Android-Smartphones können problemlos Anschlüsse wie HDMI-Ausgang, Ethernet-, USB- und SD-Kartensteckplätze hinzugefügt werden. Dies bedeut...
So installieren Sie Mouse Toggle auf einem Fire TV Stick
Der Fire TV Stick ist ein großartiges, kostengünstiges Medien-Streaming-Gerät, hat jedoch gelegentlich Probleme. Ein Problem ist, dass die Fernbedienu...