Nachrichten

Microsoft behebt ein großes Problem mit Windows 10 ARM-PCs

Microsoft behebt ein großes Problem mit Windows 10 ARM-PCs

Ein neuer Bericht beleuchtet eine interessante, aber dringend benötigte Entwicklung, die unter dem Dach von Microsoft stattfindet. Das Unternehmen arbeitet an einem Emulator, mit dem 64-Bit-Intel-Apps (auch bekannt als AMD64- oder x64-Apps) auf Windows 10 ARM-basierten Computern ausgeführt werden können.

Neowin zitiert Quellen und gibt bekannt, dass der 64-Bit-Intel-App-Emulator mit der Veröffentlichung des 21H1-Feature-Updates unter Windows 10 ARM verfügbar sein könnte. Und Windows Insider können den Emulator im nächsten Jahr testen.

Microsoft hat sich jedoch geweigert, Kommentare zur Entwicklung des Emulators abzugeben. Ein x64-Emulator in der Pipeline sollte jedoch keine völlige Überraschung sein.

Wie Sie vielleicht wissen, haben sich Microsoft und Qualcomm zusammengetan, um einigermaßen leistungsstarke Always-Connected-PCs zu entwickeln, die sofort aktiviert werden und den ganzen Tag über Windows 10 ausführen können. Der Snapdragon 8cx, der es geschafft hat, einen Intel Core i5-Chip zu schlagen, gehört zu den ARM-Chips, über die viel gesprochen wird.

Das bedeutet, dass die Stromlücke bei Intel mit der Zeit abnimmt. Es gibt jedoch einen Bereich, in dem die Bemühungen zu kurz kommen: die App-Unterstützung.

Windows 10 ARM unterstützt native 64-Bit-ARM-Apps und verfügt über einen integrierten Emulator zum Ausführen von 32-Bit-x86-Apps. Aber es fehlen all diese 64-Bit-Apps, die derzeit auf mehr RAM zugreifen und auf Nicht-ARM-Computern eine weitaus bessere Leistung bieten können. Die geringere Anzahl nativer 64-Bit-ARM-Apps erhöht ebenfalls die Schmerzen.

Redmonds eigenes Surface Pro X, in dem sich der neue benutzerdefinierte ARM-Chip (SQ1) befindet, ist mit der gleichen Knappheit an Apps konfrontiert. Daher ist es viel sinnvoller, einen Emulator so schnell wie möglich zu erstellen.

Eine Sache, die wir sehen müssen, ist jedoch, wie viel Leistungsunterschied die 64-Bit-Emulation ins Bild bringt (falls es jemals Tageslicht gibt). Derzeit wird vorgeschlagen, dass die 32-Bit-Emulation eine bessere Leistung bietet.

Wahrscheinlich ist dies der Grund, warum die x64-Emulation für ARM bisher nicht viel Zugkraft erlangt hat. Wie auch immer, lassen Sie uns abwarten, was das Unternehmen für die Zukunft backt. Vielleicht würden wir stattdessen mehr native 64-Bit-ARM-Apps sehen.

Lesen Sie auch: Microsoft zum Entfernen der Cortana-App von Android- und iOS-Geräten
Hinzufügen von Ports zu einem Android-Smartphone mit einem Typ-C-Hub HDMI, Ethernet, USB, SD-Karte
Bei neuen Android-Smartphones können problemlos Anschlüsse wie HDMI-Ausgang, Ethernet-, USB- und SD-Kartensteckplätze hinzugefügt werden. Dies bedeut...
So installieren Sie Mouse Toggle auf einem Fire TV Stick
Der Fire TV Stick ist ein großartiges, kostengünstiges Medien-Streaming-Gerät, hat jedoch gelegentlich Probleme. Ein Problem ist, dass die Fernbedienu...
Top 5 kostenlose Video-Streaming-Apps für den Fire TV Stick und Android-Geräte in den App Stores
Es gibt viele kostenlose Optionen zum Streamen von Videos auf den Fire TV Stick oder ein beliebiges Android-Gerät. Während Kodi und APKs sehr beliebt...