Wifi Wireless Range Extender Booster

Unsere Auswahl für die besten Outdoor WiFi Range Extender

Unsere Auswahl für die besten Outdoor WiFi Range Extender


WiFi ist bekanntermaßen schlecht für Reisen über Entfernungen und erfordert häufig das Erweitern oder Verstärken eines Funksignals, um einen besseren Empfang zu erzielen.

Das Erweitern eines drahtlosen Signals im Freien mit einem WiFi Range Extender kann problemlos mit dem richtigen Gerät durchgeführt werden.

Jede drahtlose Umgebung im Freien ist anders. In einigen Fällen können Bäume ein Signal blockieren. In anderen Fällen ist für eine Straße oder Gasse eine drahtlose Brücke erforderlich, da keine Kabel installiert werden können.

In einigen Szenarien muss ein WLAN-Signal an eine Garage oder ein Nachbarhaus gesendet werden.

Da es hier so viele verschiedene Outdoor-Wireless-Szenarien gibt, listen wir unsere Auswahl an Optionen auf, damit Sie Ihr WiFi-Setup optimal nutzen können.

Lesen Sie wie immer die Bewertungen bei Amazon oder anderswo, um sicherzustellen, dass ein Gerät gut zu Ihnen passt.

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

Unsere Auswahl für die besten Outdoor WiFi Range Extender

  1. TP-Link CPE210 WLAN-Sender mit großer Reichweite im Freien

  2. Hier bei Amazon erhältlich

    Hier bei eBay erhältlich

    Der TP-Link CPE210 ist eine gute WLAN-Lösung für den Außenbereich, die in vielen verschiedenen Modi eingerichtet werden kann.

    Es kann mit einem Access Point, Client, Repeater, AP Router oder AP Client Router arbeiten.

    Der TP-Link CPE210 kann mit einer oder zwei Einheiten zusammenarbeiten, um ein WiFi-Signal noch weiter zu verstärken.

    Beispielsweise kann eine Einheit außerhalb aufgestellt werden und ein WiFi-Signal erweitern.

    Alternativ können zwei Einheiten als drahtlose Brücke eingerichtet werden, die ein WiFi-Signal stark auf ein anderes Gebäude überträgt.

    Mit den vielen Modi kann es eingerichtet werden, um das Funksignal in einer Vielzahl von Szenarien zu verstärken, in denen das WLAN verbessert werden muss.

    Es gibt eine 2,4-GHz- und eine 5-GHz-Version, die gekauft werden kann.

  3. TP-Link AC1200 EAP225-Outdoor

  4. Hier bei Amazon erhältlich

    Hier bei eBay erhältlich

    TP-Link bietet viele gute drahtlose Lösungen, einschließlich des EAP225 Indoor / Outdoor Access Points.

    Es kann außerhalb des Hochhauses montiert werden und sendet zusammen mit zwei großen Antennen ein Signal, das die Reichweite des Funkgeräts erheblich erweitert.

    Auf der Rückseite des Geräts befindet sich eine wasserdichte Abdeckung, zu der eine Ethernet-Leitung vom Router führt.

    Es handelt sich um eine PoE-Einheit, die mit einem mitgelieferten PoE-Adapter über die Ethernet-Leitung mit Strom versorgt wird.

    PoE-Geräte verfügen über ein kabelgebundenes Ethernet-Kabel, das von einem Router aus geführt wird und nach dem Einstellen an einem guten Ort WiFi-Signale sendet und empfängt.

    Es gibt auch Geräte, die nur drahtlos sind. Wenn jedoch ein Ethernet-Kabel zum Router verlegt werden kann, haben PoE-Geräte die beste Leistung.

    Das AC1200-Gerät arbeitet sowohl mit einer Frequenz von 2,4 GHz als auch mit einer Frequenz von 5 GHz zusammen mit dem neuen 802.11ac-WLAN-Protokoll.

    Da es sich um eine Dualband 802.11ac-Einheit handelt, passt sie in fast jedes Netzwerk und kann sowohl mit alten als auch mit neuen Geräten kommunizieren.

  5. Ubiquiti Nanostation NSM5

  6. Hier bei Amazon erhältlich

    Hier bei eBay erhältlich

    Die Ubiquiti Nanostation NSM5 ist ein weiterer PoE-Schritt, der im 5-GHz-Bereich überträgt.

    Es kann ein WiFi-Signal mit zwei Sätzen, die ein drahtloses Signal senden und empfangen, auf große Entfernungen erweitern oder verstärken.

    Das NSM5 kann auch in vielen anderen WiFi-Umgebungen eingerichtet werden, einschließlich als Bridge. Es wird jedoch hauptsächlich verwendet, um ein Signal durch Hinzufügen zusätzlicher Einheiten weiter zu erweitern.

    Bei der Grundinstallation werden zwei Einheiten zwischen zwei Gebäuden aufgestellt und jeweils ein Ethernet-Kabel von einem Router zu jedem Gerät verlegt.

    Das Signal von einem Gebäude zum anderen sendet und empfängt eine Internetverbindung.

    Dies wäre eine gute Einrichtung für ein freistehendes Gebäude oder eine Garage, in der das Internet erweitert werden muss.

    Zum Beispiel würden für eine freistehende Garage zwei Einheiten aufgestellt, eine im Haupthaus mit Internet und eine andere in der Garage.

    Das Gerät im Haus würde ein Ethernet-Kabel zum Router führen, der mit dem Internet verbunden ist.

    Das Gerät in der Garage kann auch einen Router mit einem Ethernet-Konflikt mit dem Gerät haben, der das Internet-Signal empfangen würde.

    Die beiden Einheiten würden sich über die Distanz gegenüberstehen und so eingerichtet sein, dass sie ein Funksignal senden und empfangen.

  7. Hawking Technology Wireless AC1750 Verwalteter AP Pro

  8. Hier bei Amazon erhältlich

    Hier bei eBay erhältlich

    Hawking Technology ist ein Unternehmen, das viele drahtlose Lösungen für den Außenbereich anbietet.

    Der Hawking HW17ACM ist eine solche Lösung und ein Dual-Band-Range-Extender, sodass er sowohl bei 2,4-GHz- als auch bei 5-GHz-Frequenzen funktioniert.

    Es verwendet auch das 802.11ac-Protokoll und ist damit ein universeller Repeater, der in die meisten WiFi-Netzwerke passt.

    Das 802.11ac-Protokoll, auch Wireless-AC genannt, hat eine viel schnellere Datenübertragungsgeschwindigkeit als das ältere Wireless-N-Protokoll.

    Das Hawking HW17ACM ist ein High-End-Gerät, das für die Übertragung über große Entfernungen entwickelt wurde und für die meisten drahtlosen Heim-Setups wahrscheinlich zu viel des Guten ist.

Zusammenfassung
Das Einrichten eines WiFi Range Extenders kann manchmal verwirrend sein. Die meisten Hersteller versuchen, die Einrichtung so einfach wie möglich zu gestalten, aber einige Fähigkeiten werden noch benötigt.

Wenn Sie keine Hintergrundinformationen zum Einrichten von Netzwerken haben, lesen Sie unbedingt einen Artikel zur Einrichtung eines drahtlosen Netzwerks oder sehen Sie sich ein YouTube-Video an, um die Grundlagen zu erfahren.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Routertyp kennen, den Sie als Netzwerkschnittstelle zum Internet haben.

Ältere Router arbeiteten nur in der 2,4-GHz-Frequenz, während neue Router sowohl im 2,4-GHz- als auch im 5-GHz-Band arbeiten, das als Dualband bezeichnet wird.

5-GHz-Frequenzen reichen nicht bis zu 2,4-GHz-Signalen, aber 5-GHz ist keine überfüllte Umgebung wie der ältere 2,4-GHz-Bereich.

Die meisten Geräte senden mit 2,4 GHz, was in überfüllten Bereichen zu Problemen führen kann, da bei einer Kollision zweier Signale die Übertragung erneut gesendet werden muss, um das gesamte Netzwerk zu verlangsamen.

Aus diesem Grund ist eine Frequenz von 5 GHz wahrscheinlich besser, wenn sich Ihr Netzwerk in einer städtischen Umgebung befindet.

Wenn Sie außerhalb einer Stadt in einem weniger überlasteten WLAN-Bereich als 2,4 GHz leben, ist dies wahrscheinlich besser.







Test T95Q Android TV Box S905X2 2 GHz CPU 4 GB RAM
Das T95Q ist eine Android-TV-Box mit einer S905X2-CPU und 4 GB RAM. Viele Besitzer von Android-TV-Boxen kennen den ursprünglichen S905-Prozessor mit d...
Was ist das beste VPN für eine Android TV Box 2021?
Wenn ein VPN auf einer Android-TV-Box installiert ist, wird eine Ebene der Sicherheit und Anonymität hinzugefügt, die angenehm zu haben ist. Es gibt ...
So installieren Sie die UK Turks Playlist APP (APK) auf einer Android TV Box
Die UK Turks Playlist verfügt über eine neue APP (APK), die auf Android TV-Boxen oder dem Fire TV Stick installiert werden kann.Es enthält Abschnitte ...