Android TV

Test T95Z PLUS 4K S912 3 GB Android TV Kodi BOX

Test T95Z PLUS 4K S912 3 GB Android TV Kodi BOX



Das T95Z PLUS ist eine Android-TV-Box mit guter Hardware zum Ausführen von Apps, Spielen und Kodi.

Es hat eine Sechseckform mit einer Uhr und einem weichen Lichtstreifen um die Oberseite des Geräts, der von grün nach blau wechselt.

Einer wurde mir zugesandt, um meine ehrliche Meinung und die Ergebnisse unten zu überprüfen.

Spezifikationen
CPU: Amlogic S912 Octa-Core mit 2,0 GHz
RAM: 3 GB DDR3
Internes ROM: 32 GB EMMC Flash
Drahtlos: Dualband 2,4 GHz, 5 GHz 802.11n
Bluetooth: 4.0
USB: 2 USB 2.0-Steckplätze

Es wird mit allem geliefert, was benötigt wird, einschließlich Box, HDMI-Kabel, Netzteil, Fernbedienung und Anleitung.

Die externen Anschlüsse umfassen HDMI, 2 USB-, Strom-, optische, AV-, Ethernet- und einen SD-Kartensteckplatz.

Beim Starten des T95Z wird ein Standard-Android-Menüsystem gestartet.

Es sind alle grundlegenden Apps wie Browser, YouTube, Netflix und Kodi installiert.

Der erste Schritt bei jeder Android-TV-Box besteht darin, über ein Ethernet-Kabel oder WLAN eine Verbindung zum Internet herzustellen.

Ich richte eine WiFi-Verbindung ein, die unter Einstellungen-> Netzwerk einfach zu bewerkstelligen ist.

Um das WLAN zu testen, habe ich SpeedTest von Ookla heruntergeladen, mit dem ich 50,49 Mbit / s Down und 5,66 Mbit / s Upload-Geschwindigkeit erhalten habe.

Meine Internetgeschwindigkeit beträgt maximal 50 Mbit / s Down und 5 Mbit / s Upload, sodass es wahrscheinlich schneller gehen kann.

Das WLAN war viel besser als andere Boxen, die ich getestet habe. Die empfohlene Download-Geschwindigkeit von Netflix für Standard-HD-Videos mit 1080p beträgt 5 Mbit / s und 25 Mbit / s für 4K Ultra HD.

Es sollte keine Probleme geben, High Definition-Videos mit einem gut platzierten Router über WLAN zu streamen.

Als nächstes habe ich Kodi gestartet, auf dem Kodi 16.1 Jarvis installiert ist.

Lesen Sie das Update am Ende der Seite, auf der Kodi 17 Krypton aktualisiert wird.

Es wird mit der Standard-Kodi Jarvis Confluence-Haut geliefert, die die meisten sofort erkennen.

Zu den Systeminformationen gehen Die Ressourcen, die zum Ausführen von Kodi verwendet wurden, waren gering, sodass das Streamen von Videos ausreichend Leistung bietet.

Viele Add-Ons sind installiert, darunter beliebte wie Exodus.

Add-Ons können auf jeder Kodi-Box installiert oder entfernt werden, aber es ist schön, wenn sie bereits installiert und einsatzbereit sind.

Für den letzten Test habe ich Antutu Benchmark ausgeführt, der dem AKASO T95Z PLUS eine Punktzahl von verlieh 41158.

Im Vergleich zu einem Nvidia Shield-Wert von 65995 mag er niedrig erscheinen, ist aber ein guter Wert, da er viel weniger kostet.


Zusammenfassung
Das T95Z PLUS ist eine gute Android-TV-Box mit mittlerer Reichweite, die keine Probleme beim Streamen von Videos mit Kodi, Netflix oder anderen Quellen hat.

Der S912-Prozessor ist eine gute CPU mit einer leichten Verbesserung gegenüber dem S905 und einer großen Verbesserung gegenüber den S805 / S812-Prozessoren.

Die 3 GB RAM können alle HD 720p-, 1080p- oder neuen 4K Ultra HD-Videos verarbeiten.

Interner Speicher mit 32 GB ist besser als viele andere Boxen. Natürlich kann dieser Speicher jederzeit mit einer SD-Karte, einem Flash-Laufwerk oder einer externen Festplatte erweitert werden.

Die meisten Android-TV-Boxen haben weniger als wünschenswertes WLAN, wobei das T95Z PLUS viel besser abschneidet als andere. Die Abwärtsgeschwindigkeit von 50 Mbit / s reicht aus, um hochauflösende Videos zu streamen. Natürlich ist ein Ethernet-Kabel die beste Option.

Ich teste den T95Z PLUS noch immer mit gutem Ergebnis und werde ihn aktualisieren, wenn sich Änderungen ergeben.

Lesen Sie wie immer die Bewertungen bei Amazon oder anderswo, um sicherzustellen, dass eine Box gut zu Ihnen passt.

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.
Verfügbarkeit

Hier bei Amazon erhältlich

Hier bei eBay erhältlich

Aktualisieren
Es ist eine Weile her seit dem ursprünglichen Test des T95Z PLUS und es ist immer noch stark.

Es war an der Zeit, auf die neueste Version von Kodi 17 zu aktualisieren, die sehr gut lief.

Eine Neuinstallation von 17 verbrauchte überhaupt nicht viel Ressourcen.

Der ältere Kodi 16.1 Jarvis funktionierte ebenfalls noch einwandfrei, aber als er älter wurde, entschied ich mich zu sehen, wie gut der 17 Krypton laufen würde.

Wenn Sie den T95Z PLUS mit Jarvis verwenden, gibt es noch keinen klaren Vorteil für ein Upgrade.

Wenn Sie ein Upgrade durchführen möchten, beachten Sie, dass wahrscheinlich alle Ihre alten Einstellungen verschwinden, da das Löschen der alten Kodi-Version am besten ist und eine neue neue Kopie installiert wird.

In diesem Fall müssen alle Addo-ns erneut eingerichtet werden. Wenn Sie also mit Jarvis zufrieden sind, müssen Sie noch keine Aktualisierung durchführen.

Das Aktualisieren ist im Play Store oder auf der Kodi Download-Seite einfach genug.

Es wurden auch neue Add-Ons ohne Probleme ausgeführt.


Test Dragon Touch Notepad 102 Tablet (8-Kern-CPU, 3 GB RAM, 32 GB Speicher, Android 10)
Das Dragon Touch Notepad 102 ist ein Tablet der Mittelklasse mit einer Octa-Core-CPU, 3 GB RAM und 32 GB internem Speicherplatz. Es hat auch Android 1...
Amazon Fire TV Stick (3. GEN) gegen Fire TV Stick Lite (Was ist der Unterschied?)
Wenn Sie einen neuen Fire TV Stick kaufen möchten, haben Sie vielleicht bemerkt, dass es jetzt verschiedene Versionen gibt, einschließlich der Standar...
Was ist der beste Fire TV Stick Heimkino-Projektor?
Die Verwendung eines Fire TV Sticks mit einem Flachbildfernseher ist zweifellos die häufigste Art der Interaktion mit seiner Benutzeroberfläche. Währ...