Kauf und Installation eines Kameraüberwachungs-DVR-Systems

Kauf und Installation eines DVR-Systemhandbuchs für die Kameraüberwachung

Kauf und Installation eines DVR-Systemhandbuchs für die Kameraüberwachung


Überwachungssysteme sind nicht nur weit von Schwarzweißbildern auf einem einzigen Monitor entfernt, sondern auch sehr billig zu kaufen und zu installieren.

Sie bieten jetzt viel mehr Optionen als je zuvor. Moderne DVR-Systeme können zur sofortigen Wiedergabe anstelle einer Videokassette auf eine Festplatte aufnehmen. Sie haben normalerweise auch Nachtsicht eingebaut und können mit eingebauten Bewegungsmeldern ein- oder ausgeschaltet werden.

Eines der coolsten Dinge ist, dass die meisten über integrierte IP- oder Internetfunktionen verfügen, sodass ich meine Kameras in Echtzeit auf meinem Smartphone, Tablet oder Laptop sehen kann.

Kürzlich habe ich ein DVR-System mit vier Kameraüberwachungen installiert, das ich bei Amazon gekauft habe. Nachdem Sie die Kameras an den DVR angeschlossen und alles eingerichtet haben, einschließlich der Echtzeitanzeige auf meinem Smartphone. Ich war erstaunt, wie weit diese Systeme gekommen waren, seit ich 2003 zum ersten Mal eines gekauft hatte.

Nachdem wir Freunden und Familie gezeigt hatten, wie einfach und kostengünstig es war, die Dinge zu Hause im Auge zu behalten, wollten alle eine. Bald installierte ich viele Kamera-DVR-Systeme.

Das Kamerasystem, das ich hier als Beispiele zeigen werde, ist ein H.264 Network DVR Four Camera System.

Auflistung bei Amazon
ZOSI 4-Kanal 720P H.264 4CH Digitaler Echtzeit-Videorecorder und 4 x 720P 1280TVL 3,6 mm Tag Nacht Wetterfestes CCTV-Kamerasicherheitssystem mit PC- und Smartphone-Fernanzeige (KEINE Festplatte)


Ich benutze dieses System als Beispiel. Jeder hat ein anderes Bedürfnis und eine andere Konfiguration. Zum Beispiel ein System mit sechs oder acht Kameras.

Außerdem kaufe ich DVR-Kamerasysteme ohne Festplatte, weil sie billiger sind und es für mich einfach ist, eine Festplatte zu installieren. Eine andere Person möchte möglicherweise, dass die Festplatte vorinstalliert ist. Ich habe einen Hintergrund in Computern, daher ist dies für mich einfach, aber möglicherweise nicht für jemand anderen.

In diesem Beitrag habe ich gezeigt, wie eine Festplatte in einem H.264-Netzwerk-DVR installiert wird.

Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, eine Festplatte selbst zu installieren, als der H.264 Network DVR mit vorinstallierten Festplatten geliefert wird, finden Sie hier ein Beispiel.
Zmodo PKD-DK4216-500GB H.264 Internet- und 3G-Telefon 4-Kanal-DVR mit 4 Nachtsichtkameras und 500 GB HD



Kauf eines DVR-Systems zur Kameraüberwachung
Die Art und Weise, wie ich ein DVR-Kamerasystem für jemanden kaufe, besteht darin, das aufzuschlüsseln, was er benötigt. Überprüfen Sie dann, wo das System installiert werden soll. Dies kann mit einer einfachen Checkliste erfolgen.

Nachtsicht
Internetfähigkeit
Bewegungsmelder
Wasserdicht / wasserdicht
Eingebaute Festplatte
Drahtlos oder verkabelt
Art der zu überwachenden Ausgabe
Audioausgang

Dies ist eine grundlegende Checkliste, aber dies sind die wichtigsten Punkte, die beim Betrachten eines Kamera-DVR-Systems zu beachten sind.

Nachtsicht ist ein Muss und die meisten Kameras werden diese Funktion haben.

Internetfähigkeit ist meiner Meinung nach auch ein Muss.

Bewegungsmelder sind normalerweise eingebaut und sehr praktisch, da das System nur aufzeichnet, wenn sich etwas bewegt, wodurch Speicherplatz auf der Festplatte gespart wird. Obwohl mit Komprimierung und einer Festplatte guter Größe, füllen sich die meisten nicht für einen Monat oder länger, wenn sie kontinuierlich ausgeführt werden. Einige bevorzugen es, ihr System mit konstanter Aufzeichnung zu betreiben, da weit entfernte Objekte die Bewegungssensoren nicht auslösen.

Wasserbeständig / wasserdicht ist ebenfalls ein Muss. Die Kameras werden im Freien sein und wir möchten uns keine Sorgen machen, dass sie nass werden.

Eingebaute Festplatte. Viele Systeme verfügen nicht über eine eingebaute Festplatte. Oft werden sie mit Aufnahmefunktion aufgelistet, aber ohne installierte Festplatte wird nicht aufgezeichnet. Überprüfen Sie daher unbedingt die Liste, ob der DVR über eine Festplatte verfügt oder nicht. Wenn es keine Festplatte hat, ist die Installation immer eine Option. Dies ist je nach Person eine persönliche Option. Die Installation einer Festplatte ist für mich eine einfache Aufgabe, möglicherweise jedoch nicht für eine andere Person.

Drahtlos oder verkabelt. Persönlich interessiert mich kein DVR-System für drahtlose Kameras. Einfache Dinge wie Mikrowellen, Mobiltelefone, Router usw. können die Verbindung durcheinander bringen. Auch wenn sie vielen als einfache Lösung erscheinen, da keine Drähte verlegt werden müssen. Sie sind oft weniger als wünschenswert. Es gibt Zeiten, in denen es keine andere Option gibt, aber wenn überhaupt möglich, ist das BNC-Kabel der beste Weg. Die meisten Systeme werden mit einem BNC-Kabel geliefert, das Video, Ton und Strom für die Kameras überträgt. Die DVR-Kits werden normalerweise mit 50 bis 100 Fuß pro Kamera geliefert. Zusätzliches Kabel muss gekauft werden, wenn mehr Länge benötigt wird. Das BNC-Kabel soll bis zu 300 Fuß lang sein, obwohl ich es noch nie so weit verlegen musste und es möglicherweise auch vom DVR abhängt.

Art der zu überwachenden Ausgabe. Die meisten DVR-Systeme verfügen über einen Standard-VGA-Ausgang, über den die meisten Monitore verfügen. Überprüfen Sie den Monitor oder Fernseher, den Sie verwenden möchten, auf die Eingänge, die HDMI / VGA verwenden, und überprüfen Sie dann den Ausgang des Kamera-Kits, das Sie kaufen möchten.


Auffinden des DVR
Wo sich der DVR befindet, sollten Sie sich überlegen, z. B. ob er sich an einem Ihrer TV-Eingänge oder auf einem eigenständigen Monitor befinden soll?

Planen Sie dies besonders dann, wenn Sie Kabel verlegen, da es nach dem Verlegen der BNC-Kabel etwas mühsam sein wird, sie später zu ändern.

Eine andere Sache, an die man denken sollte, ist, wenn ein Haus in das erste eingebrochen wird, was die meisten Diebe tun, ist, den DVR zu nehmen. Einige Leute entscheiden sich dafür, den DVR an Stellen zu verstecken, an denen ein Dieb ihn nicht leicht finden kann. Ich habe gesehen, dass Leute sogar spezielle kleine künstliche Mauern gebaut haben, damit ein Dieb ihr System nicht leicht findet. Wo immer Sie es finden, denken Sie daran, dass die meisten Menschen nach dem Verlegen der Kabel nicht mehr die Schmerzen haben müssen, sie zu bewegen.

Wenn es sich nicht um eine drahtlose Stromversorgung handelt und Sie ein CAT 5-Kabel zu Ihrem Router benötigen, benötigen Sie diese ebenfalls. Die Stromversorgung ist normalerweise kein Problem, aber möglicherweise besteht eine Verbindung zu Ihrem Router. Sie können das System jederzeit ohne Internetverbindung ausführen. Wenn Sie kein Smartphone, Tablet oder Laptop besitzen, ist dies möglicherweise eine Option. Andernfalls muss ein CAT 5-Kabel zu Ihrem Router verlegt werden.


Anschließen der Kameras
Die Kameras müssen an optimalen Positionen positioniert werden. Viele Menschen werden bereits wissen, wo sich die Kameras befinden sollen, z. B. die Vorder- und Hintertür. Dies hängt wirklich davon ab, wie viele Kameras das System hat. Wie bei einem System mit vier Kameras zeige ich normalerweise eine auf jeder Seite eines Hauses, aber wenn sechs Kameras vorhanden sind, die keine Abdeckungszonen abdecken, ist dies einfacher.


Die Kamera verfügt über zwei Anschlüsse, einen für die Stromversorgung und einen für Video und Ton, die auch als BNC-Verbindung bezeichnet werden.


Um die Kamera an der Außenwand zu befestigen, schrauben Sie die Basis mit den Schrauben fest. Anschließend wird die Kamera an der Basis angeschraubt.


Drahtlos ist immer eine Option, da das Verlegen des Kabels für die meisten Menschen die größte Herausforderung darstellt. Wenn Sie jemanden im Bau kennen oder sehr praktisch sind, ist dies ein guter Zeitpunkt, um ihn anzurufen. Jedes Haus ist anders, aber normalerweise bohren Sie ein Loch unter einem Vorabend von außerhalb des Hauses zum Dachboden. Verwenden Sie einen alten Kleiderbügel oder ähnliches und kleben Sie die BNC-Verbindung der Kamera darauf. Dann ziehen Sie es auf den Dachboden. Vom Dachboden aus können Sie es an einer Wand entlang füttern oder wo immer Sie es brauchen.
Mit Mobilheimen oder Häusern auf Pfählen würden Sie den BNC-Draht unter dem Haus und bis zu einer Wand verlegen.

Dies ist der schwierigste Teil und es gibt keine wirkliche Möglichkeit zu sagen, wie dies zu tun ist, da jedes Haus anders gestaltet ist.


DVR einschalten


Sobald Sie alles angeschlossen haben, schalten Sie den DVR ein und Sie sollten die von Ihnen installierten Kameras sehen. An diesem Punkt möchten Sie sie zweifellos anpassen, um die beste Ansicht zu erhalten. Jeder DVR verfügt über ein eigenes Setup für Anmeldung, Bewegungsmelder, Wiedergabe usw. Die meisten DVR-Anmeldungen haben den Benutzernamen "admin" und das Passwort bleibt leer. Ihr Passwort kann jedoch anders sein. Halten Sie daher das Handbuch bereit.




Anschließen des DVR des Überwachungssystems an ein Smartphone oder Tablet
Die Möglichkeit, Ihr Zuhause unterwegs zu überwachen, ist eines der größten Merkmale eines modernen DVR-Kamerasystems. Zu diesem Zeitpunkt sollte das System betriebsbereit sein und die Kameras auf einem Monitor sichtbar sein. Der DVR sollte auch mit einem CAT 5-Kabel an Ihren Router angeschlossen werden.

Ich werde nicht alles über IP, Subnetzmaske usw. erklären können. Dies ist also eine grundlegende Anleitung, wie Sie Ihr System online anzeigen können. Außerdem hat jeder Router ein anderes Setup. Mit dem Router sprechen alle Ihre Geräte, bevor Sie ins Internet gehen.

Das hier angegebene Beispiel ist spezifisch für meinen Router und jeder Router verfügt über ein anderes Setup-Menü und andere Optionen.

Der Router muss für die Portweiterleitung eingerichtet sein. Einige Router machen dies einfach und andere erschweren es. Sie müssen Ihre Router-Modellnummer googeln und wissen, wie Sie sie weiterleiten können. Jeder Router hat ein anderes Setup und eine andere Vorgehensweise.

Der Hauptgrund für die Weiterleitung ist, dass Sie eine interne IP-Adresse haben, die Ihr Router jedem Ihrer Geräte zuweist. Ihr Computer, Tablet oder Smartphone haben alle eine IP-Adresse, die von Ihrem eigenen Router zugewiesen wird. Die Welt jenseits Ihres Routers sieht diese internen IP-Adressen nicht. Meistens verarbeitet der Router dies mit allgemeinen Ports wie Port 80, einem Website-Port, der Ihre Geräte automatisch weiterleitet.

Bei einem DVR müssen Sie den vom DVR verwendeten Anschluss an die Außenwelt weiterleiten, damit Sie Ihre Kameras anzeigen können.

Dinge, die Sie brauchen werden
Interne IP-Adresse des DVR

Externe IP-Adresse. Dies ist die Adresse, als die die Außenwelt Sie sieht, um dies einfach zu sehen, Google, was ist meine IP-Adresse und Google wird es Ihnen zeigen.

Der Monitoranschluss, über den der DVR eine Verbindung herstellt.

Hier sind die Informationen zum Setup-Netzwerk von meinem DVR. Dadurch erhalten Sie die Informationen auf der DVR-Seite. (Diese Informationen sind für Sie unterschiedlich. Dies ist nur ein Beispiel.)



Für mich ist meine interne IP-Adresse für den DVR 192.168.0.103 und der Monitor-Port 34599. Die externe IP-Adresse kann von Google unter "Was ist meine IP-Adresse" gefunden werden, und Google zeigt Sie oben in der Suche an. Mit diesen Informationen können Sie Ihren Router weiterleiten.

Sobald dies erledigt ist, können Sie eine Verbindung zu einem Smartphone, Tablet oder Laptop herstellen. Wenn Sie eine Verbindung mit einem Laptop herstellen, geben Sie einfach die externe IP-Adresse in einem Browser ein, um zur Anmeldeseite zu gelangen, und Sie sollten in der Lage sein, die Kameras zu sehen. Um sich mit einem Smartphone oder Tablet zu verbinden, benötigen Sie eine App.

Es gibt viele Apps und die meisten Kamerasysteme werden mit einer App geliefert. Die, die ich als Beispiel verwenden werde, heißt Vmeyepro.



Wie bei jeder App ist die Unterstützung alles, wenn Sie eine bessere haben, verwenden Sie sie. Ich bin nicht mit dieser App verbunden. Ich benutze es nur als Beispiel.

Klicken Sie auf Geräteliste und geben Sie einen beliebigen Namen für den Gerätenamen ein.

Geben Sie als Adresse die externe IP-Adresse ein

Geben Sie als mobiler Port den mobilen Port des DVR ein

Geben Sie dann Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.

Hier ist ein Beispiel einer HLK-Firma, für die ich Kameras installiert habe.









Unsere Auswahl für die besten TV-Boxen zum Ausführen von Kodi Media Center
Kodi ist zum bevorzugten Streaming-Media-Center für alle geworden, von Kabelschneidern bis hin zu allen, die ein großartiges Medienerlebnis wünschen. ...
So ersetzen Sie eine Android TV Box-Fernbedienung
Android-TV-Boxen sind zu sehr beliebten Geräten geworden und eignen sich hervorragend als kostengünstige Media Center für jedes Zuhause. Die mit eine...
Unsere Auswahl für den besten DVR für OTA-TV-Antennen ohne Abonnement
Die Verwendung einer drahtlosen TV-Antenne zum Ansehen von kostenlosen TV-Sendungen und Filmen ist eine hervorragende Option für Kabelschneider. Der e...