Elektronik

So installieren Sie eine Steckdose mit USB-Stromanschlüssen

So installieren Sie eine Steckdose mit USB-Stromanschlüssen


Das Aufrüsten einer Haushaltssteckdose auf USB-Ladeanschlüsse ist eine nette Funktion.

Das USB-Laden von Geräten ist zum Standard geworden und soll bei neuen Technologien bleiben, die nur verbessert werden, wie z. B. Quick Charge 3.0.

Es gibt auch USB-Ladegeräte, die einfach an eine vorhandene Steckdose angeschlossen werden und gut funktionieren, aber nicht dauerhaft sind und nicht so gut aussehen wie die neue moderne USB-Steckdose.

Das Ersetzen einer Steckdose ist nicht schwierig, aber rufen Sie im Zweifelsfall immer einen Fachmann an, der dies für Sie erledigt.

In den folgenden Schritten verwenden wir die Power2U-Steckdose mit neuerer Technologie und USB-Ladeanschlüssen. Es stehen jedoch viele Geräte zur Auswahl, und alle sind an eine Steckdose angeschlossen.

AC-Steckdose mit USB-Ladeanschlüssen bei Amazon
Neuere Technologie Power2U AC-Steckdose mit USB-Ladeanschlüssen (Light Almond)

So installieren Sie eine Steckdose mit USB-Stromanschlüssen

  1. Der erste Schritt besteht darin, die Steckdose durch Ausschalten des Leistungsschalters auszuschalten.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Steckdose ausgeschaltet ist, indem Sie ein Messgerät verwenden oder ein elektrisches Gerät wie eine Lampe anschließen und testen.
  3. Entfernen Sie nach dem Ausschalten die Frontplatte, indem Sie die kleine Schraube in der Mitte herausnehmen.
  4. Zwei Schrauben halten den alten Auslass oben und unten fest und müssen entfernt werden.
  5. Ziehen Sie die alte Steckdose heraus, um Zugang zu den Kabeln zu erhalten.
  6. Entfernen Sie die alte Steckdose, indem Sie die Kabel abklemmen. Normalerweise gibt es 2 schwarze Drähte, 2 weiße Drähte und einen grünen Draht.

  7. In einigen Fällen gibt es einen 1 schwarzen, 1 weißen und 1 grünen Draht, der in Ordnung ist. Entfernen Sie sie einfach.

  8. Wenn Drähte beschädigt werden, verwenden Sie einfach Drahtschneider, um sie neu zu streifen.
  9. Wechselstromsteckdosen werden mit einem Netzstecker geliefert, der länger als der andere an der Frontplatte ist. Der lange Schlitz ist für den weißen Draht und der kurze für den schwarzen Draht.
  10. Eine Seite hat Messingschrauben und geht zum schwarzen (heißen) Draht

    Die andere Seite hat silberne Schrauben und geht zum weißen (neutralen) Draht.

    Grün ist geschliffen und an der unteren grünen Schraube befestigt.

    Der schwarze Draht heißt Hot.
    Der weiße Draht heißt Neutral.
    Der grüne Draht heißt Masse.

  11. Nachdem die Drähte festgeschraubt sind, schieben Sie die Steckdose zurück in die Wand. Manchmal ist etwas Kraft erforderlich. Stellen Sie einfach sicher, dass sich die Drähte beim Zurückschieben nicht lösen.
  12. Die oberen und unteren Schrauben müssen eingeschraubt werden, um sie an Ort und Stelle zu halten.
  13. Installieren Sie die Frontplatte.
  14. Der letzte Schritt besteht darin, den Leistungsschalter wieder einzuschalten und zu testen.

Zusammenfassung
Das Aufrüsten einer Netzsteckdose auf USB-Stromanschlüsse ist eine nette Funktion.

Sie sehen nicht nur gut aus, sondern bieten auch eine sehr reale Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit beim Laden Ihrer elektronischen Geräte.

Während die Verkabelung in einer Steckdose ein gutes DIY-Projekt ist, wenden Sie sich immer an einen Fachmann, wenn Sie Zweifel an der Installation haben.









Unsere Auswahl für den besten DVR für OTA-TV-Antennen ohne Abonnement
Die Verwendung einer drahtlosen TV-Antenne zum Ansehen von kostenlosen TV-Sendungen und Filmen ist eine hervorragende Option für Kabelschneider. Der e...
Test HK1 Android TV Box S905X3 4 GB RAM 128 GB interner Speicher
Die HK1 Android TV Box ist ein kostengünstiges Media Center, in dem 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde und einfachem Gameplay gestreamt werden könne...
Unsere Auswahl für den besten USB-Typ-C-Hub für Android-Smartphones
Der neue USB-Typ-C-Anschluss ist in die meisten neuen Geräte integriert und häufig der einzige verfügbare Anschluss. Dazu gehören neue Android-Geräte...